Liebe Eltern,

wir hoffen, Sie und Ihre Kinder sind gut ins neue Jahr gestartet, für das wir Ihnen alles erdenklich Gute wünschen.Wie Sie den Medien entnehmen konnten, bleiben die Schulen auch nach den Weihnachtsferien vorerst geschlossen und es findet ab Montag, den 11.01.21 kein Präsenzunterricht, sondern Fernlernunterricht statt. Genauere Informationen zu Wochenplänen, Zugängen zu Padlets, etc. für Ihr Kind erhalten Sie von den Lehrkräften.

Vom 11.01.21 bis zunächst 15.01.21 findet in der Hörnlebergschule von 7.35 Uhr – 12.50 Uhr eine Notbetreuung statt. Die Nachmittagsbetreuung erfolgt für Schüler*innen, welche in der Kernzeit angemeldet sind, im Anschluss. Genaue Informationen zum Ablauf der Notbetreuung haben Eltern, welche die Notbetreuung in Anspruch nehmen müssen, in einer gesonderten E-Mail erhalten. Wir möchten aber noch einmal explizit darauf hinweisen, dass es sich lediglich um eine Betreuung und nicht um Unterricht oder individuelle Förderung handelt.

Wir wissen, dass diese Verlängerung der Schulschließung einmal mehr eine große Herausforderung für Sie und Ihre Familie bedeutet. Dafür wünschen wir Ihnen viel Kraft und die nötige Portion Gelassenheit!

Schulleitung mit Kollegium der Hörnlebergschule